Ukraine 20.-28.04.2009 Teil 1/3 L’viv

Einfach mal raus!

Fahr mal los!

Richtung Osten!

(Start Montag 20.04. – 22 Uhr)

Bis wir ca. 11 Uhr Vormittags am Dienstag in L’viv ankamen.

Hostel gesucht. Erstmal gepennt.

Donnerstag haben wir uns also „Lemberg“ angeschaut.

Statue, die Adam Michiewicz entworfen hat:

Taras Shevchenko, ukrainischer Nationaldichter (steht da wo früher Lenin stand):

Opernhaus Solomiya Krushelnytska L’viv:

Frühstück (immer wieder Eier):

Kirche von Jahannes des Täufers (älteste Kirche in L’viv):

Fernsehturm auf dem Burgberg:

Ausblick vom Burgberg:

Kabinet Café:

Mittelalterliche Festungsmauer:

Dormitio-Kirche:

Ratusha (Rathaus):

Boyim Kapelle:

Armenische Kirche:

Dominikanische Kirche:

Sowjetische Kunst:

Lychakivske Friedhof:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.